F & E

Alternativen und Innovationen, die mit Danisco-Enzymen gesucht werden, bewegen sich

Alternativen und Innovationen, die mit Danisco-Enzymen gesucht werden, bewegen sich
Anonim

Das Unternehmen hat sich entschieden, seinen derzeitigen Standort in Southport, England, für eine Investition in Höhe von mehreren Millionen Kronen im dänischen Braband zu schließen, an dem eine Reihe der bestehenden Entwicklungsaktivitäten des Anbieters ansässig sind. Ergänzt wird die Arbeit des Standorts durch ein neues Labor, in dem auch in Shanghai Innovationen gebraut werden sollen.

Ein Sprecher der Gruppe teilte BeverageDaily.com mit, dass Danisco gehofft habe, den Verlust von Arbeitsplätzen im Rahmen der Umstellung auf nur zwei Stellen zu reduzieren, und die technischen Support-, Anwendungs- und Forschungsaktivitäten des Unternehmens an einem Standort zusammenfassen werde.

Innovationsziele

In Bezug auf die wahrscheinlichen Entwicklungen am dänischen Standort sagte der Sprecher, dass sich Innovationsbereiche auf den Schaum und den Geschmack von Bier beziehen könnten, um Klarheit, Oxidation und alternative Brauwerkstoffe im Produkt zu untersuchen.

Mit dieser Entscheidung, die zur Schließung des Standorts in Stockport führen wird, macht Danisco geltend, dass seine Aktivitäten zur Herstellung von Enzymen zur Verwendung in Flüssigkeiten durch die Konsolidierung seiner Aktivitäten in Braband besser unterstützt werden können.

„Bei Brauerei- und Getränkeenzymen kann Danisco auf das Wissen der größten Innovationseinrichtung des gesamten Unternehmens zurückgreifen “ , so der Sprecher. „Dieses Wissen kommt dem Kunden zugute, da verschiedene Aspekte der Produktentwicklung gleichzeitig behandelt werden können.“

Danisco nannte zwar keine konkreten Ziele für künftige Produktinnovationen, machte jedoch geltend, dass eine rasche Umstellung seines Betriebs auf den neuen Standort in Braband, der voraussichtlich im Mai in Betrieb gehen wird, die Versorgung der Verbraucher mit Enzymen nicht beeinträchtigen würde.

Das Unternehmen behauptet, dass der Umzug dazu führen wird, dass die Gruppe in der Lage sein wird, Produktherausforderungen in Bezug auf bestimmte globale Geschmäcker zu bewältigen, indem auch in Shanghai ein voll ausgestattetes Brauereilabor eingerichtet wird.