F & E

Döhler setzt mit neuem Zentrum in Dubai auf Innovation im Nahen Osten

Döhler setzt mit neuem Zentrum in Dubai auf Innovation im Nahen Osten
Anonim

Der deutsche Hersteller von Getränke- und Lebensmittelzutaten und hat weltweit 15 weitere solcher Zentren. Das Unternehmen unterhält seit mehreren Jahren ein Vertriebsbüro in Dubai und verfügt über einige Anwendungseinrichtungen. Aufgrund der in der Region erkannten Marktchancen wurde jedoch beschlossen, dieses zu erweitern.

Dubais Nahrungsmittelindustrie wurde kürzlich auf 3 Milliarden US-Dollar geschätzt, mit einem jährlichen Wachstum von 11 Prozent. Laut der Zeitschrift Middle East Food war die Lebensmittelverarbeitung in den VAE der Sektor, in dem 2005 die höchsten Investitionen getätigt wurden - fast 9 Mrd. USD.

Der Ansatz des Unternehmens besteht darin, technisches Know-how mit Markt- und Verbraucherkenntnissen zu kombinieren. Die wichtigsten globalen Trends, wie natürliche Lebensmittel, Gesundheit und Gewichtsmanagement, gelten für den Nahen Osten, aber auch einige lokale Trends.

Beispielsweise werden Fruchtstücke und Fruchtzellen in Getränken als Mittel zur Steigerung der Qualität, des Genusses und des Mundgefühls angesehen, und „Getränke sind in der Regel zu süß mit typischen Zuckergehalten im Bereich von 12 bis 16 Prozent“ die Firma.

Kohlensäurehaltige alkoholfreie Getränke sind die beliebteste Kategorie. Die islamische Welt ist jedoch auch an Malzgetränken interessiert, die eine alkoholfreie Mischung aus Malzextrakten und Fruchtsäften sind. Dies ist ein relativ neues Konzept, das eine Alternative zu Bier darstellt, „mit ähnlichen Trinkeigenschaften, Nutzungsmöglichkeiten und Positionierungspotenzialen“.

Das Segment der funktionalen Getränke ist ebenfalls ein Bereich von Interesse, dessen Wachstum weltweit zu verzeichnen ist. Das Unternehmen hat jedoch festgestellt, dass „ die Bedürfnisse des lokalen Marktes berücksichtigt werden müssen, um Relevanz und Markenpositionierung zu erreichen“.

Neues Zentrum

Herbert Eickmeier, Senior Marketing Manager bei DoehlerGroup, sagte gegenüber FoodNavigator.com, dass der Markt im Nahen Osten ein wichtiger Markt für das Unternehmen ist. Döhler gibt keine Informationen zum regionalen Vertrieb heraus.

Mit dem neuen Anwendungszentrum können maßgeschneiderte Entwicklungen vor Ort „im Herzen des Marktes im Nahen Osten“ durchgeführt werden.

Döhler wird nächste Woche an der Gulfoods in Dubai teilnehmen. Eickmeier sagte, das Unternehmen werde neue Smoothie-Entwicklungen, ein natürliches Energiegetränk, Malzgetränke und sein Süßstoffsortiment vorstellen.