Märkte

PepsiCo Feldtest Klimafreundliche Verkaufsautomaten

PepsiCo Feldtest Klimafreundliche Verkaufsautomaten
Anonim

Die neuen Maschinen verursachen Berichten zufolge 12 Prozent weniger Treibhausgasemissionen als derzeitige Maschinen und verwenden Kohlendioxid anstelle von Fluorkohlenwasserstoffen (HFKW) als Kältemittel.

"Vielen Menschen ist nicht klar, dass der größte Teil der Treibhausgasemissionen eines Automaten - etwa 95 Prozent - aus der Energie stammt, die für den Betrieb des Automaten erforderlich ist", sagte Robert Lewis, Vizepräsident für Verpackung und Geräteentwicklung bei PepsiCo . "Der Isolierschaum und die Kältemittelgase sind für den Rest verantwortlich, und wir sind bestrebt, alle Teile der Gleichung zu reduzieren."

Das Unternehmen gibt an, Tausende von Maschinen auf der ganzen Welt getestet zu haben, die auf andere umweltfreundliche Kältemittel wie Isobutan und Propan angewiesen sind, die auch eine geringere Auswirkung auf das Klima haben als HFKW.

"Dieser Feldtest wird uns helfen, die Leistung und Zuverlässigkeit dieser neuen Maschinen in einer realen Umgebung zu bewerten. Wir hoffen, eine Vorschau darauf zu erhalten, wie eine nachhaltige Kühlung in größerem Maßstab aussehen könnte", sagte Lewis.