Märkte

Pflaumen und Ballaststoffe gegen Verstopfung: Studie

Pflaumen und Ballaststoffe gegen Verstopfung: Studie
Anonim

Die sechswöchige Studie ergab, dass 36 Probanden entweder zwei Wochen lang ein Glas PlumSmart pro Tag mit 100-prozentigem Pflaumensaft, einem Flohsamenfaserzusatz oder einem faserfreien Apfelsaft-Placebo erhielten.

Von den weiblichen Teilnehmern gaben 72 Prozent an, dass sie beim Trinken von PlumSmart innerhalb von 24 Stunden Vorteile in Bezug auf die Regelmäßigkeit verspüren, verglichen mit 29 Prozent mit dem Placebo und 50 Prozent mit dem Ballaststoffpräparat.

Pflaumensaft hat lautlos Umsätze als weniger bekanntes Superjuice als Cranberry und Granatapfel erzielt, und diese Studie trägt zu seiner Verkaufsfähigkeit bei - unterstützt durch einen Preis von 3, 49 USD für eine 48-Unzen-Flasche, die weniger ist als einige andere Super-Fruchtsäfte wie Goji.

"Verdauungsprobleme treten bei Frauen und Männern häufig auf und betreffen fast ein Viertel der Erwachsenen", sagte Carolyn O'Neil, MS, RD und Mitglied des Ernährungsbeirats von Sunsweet.

PlumSmart, eine kalifornische Genossenschaft, sagt, dass der Saft aus einer Pflaumenzucht hergestellt wird, die über einen erhöhten Faseranteil verfügt, der auf präbiotische Weise zur Ernährung der Darmflora dient.

Das Getränk enthält 3 g Ballaststoffe pro 8 Unzen Portion und 120 Prozent RDA an Vitamin C und ist außerdem mit Ingwer und Kamille angereichert. Das Unternehmen hat eine leichte Version mit 60 Kalorien.

Die Studie, die von Forschern der Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health durchgeführt und im Internet Journal of Nutrition and Wellness veröffentlicht wurde, ergab, dass Pflaumensaft zusätzlich Sättigungsvorteile hat.

Die Studie ergab, dass diejenigen, die Pflaumensaft tranken, weichere Stühle hatten als diejenigen, die entweder auf dem Ballaststoffzusatz oder dem Apfelsaft standen, und dass diejenigen, die Pflaumensaft tranken, schneller Erleichterung verspürten als die anderen Nährstoffe.

Es stellte sich auch heraus, dass die Teilnehmer den Geschmack von Pflaumensaft gegenüber Apfelsaft-Flohsaft bevorzugten und ihn genauso mochten wie Apfelsaft allein.

"Diese Studie liefert vorläufige Belege für die tägliche Anwendung des Naturprodukts Pflaumensaft als akzeptierte und wirksame Behandlung zur Erweichung des Stuhls und zur sofortigen Linderung von Verstopfungssymptomen", folgerten die Forscher.

Sie stellten Einschränkungen der Studie wie die geringe Stichprobengröße sowie einige der retrospektiven Daten fest, fügten jedoch hinzu, dass sowohl Männer als auch Frauen in einem breiten Spektrum von Body-Mass-Indizes (BMIs) und über demografische Gruppen hinweg einbezogen wurden, was die Ergebnisse stärkte. Eine niedrige Abbrecherquote ermöglichte eine „weniger komplizierte Interpretation der Ergebnisse“.

Quelle: Das Internet Journal of Nutrition and Wellness

" Ein naturalistischer, kontrollierter Crossover-Versuch von Pflaumensaft gegen Psyllium gegen Kontrolle zur Verbesserung der Darmfunktion"

2009 Band 7, Nummer 2

Autoren: LH Cheskin, AH Mitola, M. Ridore, S. Kolge, K. Hwang & B. Clark