Anonim

Verenium behauptet, dass sein Veretase-Enzym, von dem es behauptet, dass es in einem ähnlichen der in der Gruppe vorhandenen Fuelzyme-LF-Produkte funktioniert, während der Verarbeitung eine hochwertige Maischeviskosität bei niedrigeren Dosierungen liefern kann, als sie für Konkurrenzprodukte erforderlich sind.

Veretase, das Anfang dieses Jahres auf den Markt gebracht wurde und bereits zur Gewinnung von Ethanol aus Stärke verwendet wird, kann laut Hersteller weitere Anwendungen haben, die von zusätzlichen behördlichen Genehmigungen abhängen.

Die Alpha-Amylase, die speziell für die Lebensmittelproduktion entwickelt wurde, ist derzeit nur in den USA erhältlich, obwohl das Unternehmen nach eigenen Angaben weitere weltweite Markteinführungen zu einem nicht näher festgelegten Zeitpunkt plant.

Ein Sprecher des Unternehmens sagte, dass festgestellt wurde, dass das Enzym die Verzuckerung und Fermentation verbessert, indem es über einen weiten Bereich von Temperatur- und pH-Werten wirksam bleibt, was möglicherweise die Herstellerkosten senkt.

Janet Roemer, Executive Vice President des Herstellers, sagte, dass das Unternehmen das Produkt gezielt einsetzte, um weitere Kostensenkungen in Produktionsbetrieben für Lebensmittel und Getränke zu gewährleisten.

"Verenium freut sich, dieses einzigartige Enzym vorstellen zu können, das speziell zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit und Effizienz auf dem Markt der Süßungsmittel- und Getränkealkoholherstellung entwickelt wurde" , erklärte sie.