Carlsberg

Wie Cola und Pepsi planen, in der Rezession zu wachsen

Wie Cola und Pepsi planen, in der Rezession zu wachsen
Anonim

Tonkin von der Getränkeberatung HealthyBrandBuilders.com erklärt Lorraine Heller, dass die Unternehmen "ihre Geschäfte auf der Grundlage der aktuellen Wirtschaftslage wieder aufnehmen".

Für den Fall, dass Sie nicht mehr weiterkommen möchten

"In den kommenden Jahren haben beide sehr konzertierte Anstrengungen unternommen, um ihre Aktionäre davon zu überzeugen, dass weiterhin Geld für Werbung und Markenaufbau ausgegeben werden muss."

CEO Zusicherungen

Für den Fall, dass Sie nicht mehr weiterkommen möchten

Der neue Vorsitzende und CEO von Coca-Cola, Muhtar Kent, sagte den Aktionären auf der Jahresversammlung des Unternehmens im April: „Coca-Cola ist bereit, in wirtschaftlich schwierigen Zeiten wie während der Weltwirtschaftskrise zu wachsen.“

Er sagte ihnen, dass das Unternehmen möglicherweise die langfristigen Wachstumsziele von ein oder zwei Vierteln in diesem Jahr verfehlt, diese aber im Laufe der Zeit erreicht oder übertroffen werden.

Indra Nooyi, neuer Vorsitzender und CEO von Pepsi, sagte: „PepsiCos operative Agilität und disziplinierte Ausführung haben in einem schwierigen Jahr (2008) solide Ergebnisse geliefert wird weiterhin nachhaltig und langfristig aggressiv wachsen. “

Für den Fall, dass Sie nicht mehr weiterkommen möchten

In diesem Podcast gibt Tonkin einen Einblick in die Pläne, die die Unternehmen auf Lager haben und auf die sie sich wahrscheinlich in den kommenden Jahren konzentrieren werden.