Märkte

National Starch spricht Textur in fünf Sprachen

National Starch spricht Textur in fünf Sprachen
Anonim

Ob ein Lebensmittel knusprig, spröde, cremig, zäh oder flauschig ist, hat sich zu einem Kauftreiber für Verbraucher entwickelt, die ein bestimmtes Erlebnis mit ihrem Lebensmittel suchen. National Starch ist jedoch der Ansicht, dass Sprachbarrieren der Erfüllung der Erwartungen im Wege stehen könnten.

Das Texicon ist in Kategorien unterteilt, die jeweils Textureffekte enthalten, die mit unterschiedlichen Erlebnissen verbunden sind, z. B. luxuriös, aufregend und gesund. Die Texturbegriffe sind in Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch und Russisch angegeben und werden von einem Bild eines Lebensmittels begleitet, das die Textur verkörpert.

Ein Sprecher sagte, die Broschüre sei ursprünglich als internes Verkaufstool konzipiert worden. Es ist auch in digitaler Form erhältlich, die das Unternehmen per E-Mail an die Kunden sendet.