Premium-Genuss

Wild führt Premium-Rooibos-Infusionskonzept ein

Wild führt Premium-Rooibos-Infusionskonzept ein
Anonim

Das deutsche Unternehmen zitiert Untersuchungen aus Kanada, die ein Wachstum von 9 Prozent in der Kategorie trinkfertiger Tee zwischen 2000 und 2008 belegen. Der Bekanntheitsgrad von Weißem Tee stieg zwischen 2006 und 2008 um 88 Prozent. und grüner Tee legen im gleichen Zeitraum um 29 Prozent zu.

Rooibos, auch als "roter Tee" bekannt, ist eine in Südafrika beheimatete Pflanze. Rooibos ist nicht nur koffeinfrei, sondern auch reich an Antioxidantien. Teeaufgüsse werden nach Angaben des Unternehmens von den Verbrauchern als auf Gesundheit und Wohlbefinden ausgerichtete Premiumware akzeptiert.

Die Getränkekonzepte von Wild können als ganze Ideen an die Kunden geliefert werden, einschließlich Forschung und Entwicklung sowie Positionierung und Vermarktung. Sie können auch als Aromastofflösungen mit anderen Aromen und Süßungsmitteln bereitgestellt werden, denen der Getränkehersteller nur Wasser hinzufügen muss.

Das Unternehmen sagt, dass Produkte, die auf dem Konzept basieren, sich von anderen Teegetränken abheben werden, die traditionelle Teeextrakte verwenden, und eine Prämie tragen werden. Rooibos spricht möglicherweise auch eine breitere Bevölkerungsschicht an, z. B. Kinder, für die der koffeinfreie Status als ideal angesehen wird.

Jochen Heininger, Director Product Management Beverage Europe bei Wild, wies darauf hin, dass durch die Positionierung als Premium- oder Wellnessgetränk Produkte auf Rooibos-Basis das ganze Jahr über akzeptabler sind - nicht nur in der Sommersaison, wie dies bei traditionellen Eistees der Fall ist .

Zutatenmischungen

Wild hat bereits Aromen identifiziert, die besonders gut zu Rooibos passen: Granatapfel und eine Vanille-Kirschblüten-Mischung. Ein Sprecher sagte gegenüber FoodNavigator.com, dass diese bereits im heißen Teesegment verwendet werden und die Verbraucher daher bereits mit ihnen vertraut sind.

Für den Fall, dass Sie nicht mehr weiterkommen möchten

"Es ist jedoch möglich, das Rooibos-Teegetränk mit variablen Geschmacksrichtungen zu kombinieren - soweit sie zur Rooibos-Basis passen."

Das Unternehmen empfiehlt aufgrund seiner natürlichen Positionierung auch die Verwendung seines eigenen Süßungsmittels Fruit Up. Dies ist jedoch nur eine Option, und andere Süßungssysteme sind ebenfalls perfekt geeignet.

Infusionen

Das Unternehmen lehnte es ab, sich dazu zu äußern, woher es seine Rooibos bezieht, sagte jedoch, dass es keine eigenen Plantagen habe.

Die Infusion erfolgt in der Produktionsstätte in Berlin nach dem gleichen schonenden Verfahren wie bei anderen Teeformen. Das Verfahren soll den authentischen Geschmack bewahren; Der Kunde muss nicht über eine eigene Brau- oder Infusionstechnologie verfügen.