Anonim

Der europäische Verband für PET-Container Petcore und Kunststoffrecycling EuPR gab bekannt, dass die PET-Sammlung nach dem Sortieren in Europa im Jahr 2010 auf 1, 45 Mio. Tonnen gestiegen ist, was einer Steigerung von 6, 5 Prozent gegenüber 2009 entspricht.

Sie schätzten die Gesamtkapazität für die mechanische Rückgewinnung in der europäischen Region auf 1, 7 Mio. Tonnen.

Casper van den Dungen, Vorsitzender der EuPR PET-Arbeitsgruppe, sagte: „Die Kapazitätsauslastung unserer Recyclinganlagen beträgt derzeit nur 79 Prozent. Dies stellt Kommunen, andere Sammler und die Industrie vor die Herausforderung, die derzeitige Sammelquote auf über 50 Prozent zu erhöhen, um die bereits vorhandenen Recyclinganlagen zu beladen. “

Sammel- und Wiederverwendungsrate

Die Gesamtsammelquote für 2010 von 48, 3 Prozent zeigte jedoch keinen Anstieg gegenüber dem Vorjahr.

Einige EU-Länder verzeichnen Erhebungsquoten von über 70 Prozent, heißt es in der Branchenstudie.

Mit Ausnahme von zwei Ländern lag die Sammelquote in allen untersuchten Ländern über dem in der Richtlinie über Verpackungsabfälle festgelegten Ziel von 22, 5 Prozent für die Rückgewinnung von Kunststoffen - wobei der Reifegrad der Infrastruktursysteme ein wesentlicher Faktor war.

Die Blasformbetriebe verzeichneten ein Wachstum - rund 25 Prozent ihrer rPET-Produktion (fast 250.000 Tonnen) wurden für die Herstellung von Behältern verwendet.

Auf dem Markt für amorphe PET-Folien (APET) war ein Rückgang der RPET um 25.000 Tonnen zu verzeichnen.

Die von PCI PET Packaging, Resin and Recycling Ltd. durchgeführte Studie kam zu dem Schluss, dass dieser Rückgang zum Teil auf höhere Mengen an Bogenimporten in den Wirtschaftsblock zurückzuführen ist.

Ein weiterer wichtiger Faktor war der Preis: „Der Preis für RPET in geeigneter Qualität entspricht fast den gesamten Jahresverlauf dem Preis für reines PET“, erklärten die Branchenverbände in einer gemeinsamen Erklärung.

Die Ausfuhren von gesammeltem PET nach Fernost gingen ein zweites Jahr lang auf 13 Prozent zurück, und auch die Einfuhren von PET-Ballenflaschen von außerhalb der Region gingen zurück.

Der Petcore-Vorsitzende Robert Bertaggia begrüßte die Zahlen.