Anonim

Die Journalistin Anna Hodgekiss zitiert in einem Stück, das versucht, Getränke- und andere Lebensmittelmarken zu „benennen und zu beschämen“, Nährwertangaben zu verbergen, den britischen „Verbraucheraktivisten“ Martin Isark, der IRN-BRU als eine der vermeintlich schuldigen Marken ausweist.

"Sowohl Old Jamaica Ginger Beer als auch IRN-BRU verbergen ihre Zuckerwerte unter dem Begriff Kohlenhydrate ", so der Titel unter einem Bild von Schottlands de facto nationalem Erfrischungsgetränk, hergestellt von AG Barr.

Mit Ingwerbier gewaschene Worte?

Isark, der eindeutig eine seltene Begabung für Metaphern hat, behauptet, dass die Personen, die für die Nährwertkennzeichnung verantwortlich sind (vermutlich bei beiden Getränken), „in ihrem Ingwerbier ertrinken sollten“ .

"Warum? Sie verstecken ihre Zuckerwerte absichtlich unter dem Oberbegriff Kohlenhydrate, aber ihre Diät / leichte / zuckerfreie Version zeigt die vollen Nährwerte, Energie 2.5kj und den Rest als Null an “, sagt Isark.

„Ich denke, dies ist einer der schlimmsten Tricks, denn der einzige Nährwert, der hier von Interesse ist, ist Zucker, und er wurde versteckt. Alle anderen Werte wie Fett oder Salz, bei denen diese Werte minimal sind, werden aufgelistet. “

Wenn Coca-Cola und Red Bull Zuckerwerte aufführen, sollten dies auch IRN-BRU und Old Jamaica, so Isark. "Profit ist offensichtlich wichtiger als die Gesundheit ihrer Kunden". Beide Marken wiesen eindeutig alle Nährwerte für auf ihre regelmäßigen und zuckerfreien Versionen.

"Wir verstecken keine Zuckerwerte": AG Barr

Eine Sprecherin von AG Barr teilte BeverageDaily.com jedoch gestern mit, dass die Firma die Daily Mail auffordern werde, ihren Artikel zu ändern oder zumindest den Kommentar beizufügen, um einen Ausgleich zu schaffen.

"Zu sagen, dass wir den Zuckerwert auf der regulären Verpackung von IRN-BRU vor Käufern verbergen, ist absolut unwahr" , sagte sie zu dieser Veröffentlichung.

„Wir verwenden den Begriff„ Kohlenhydrate “in den Nährwertangaben unserer Etiketten, da dies eine Anforderung der EU-Rechtsvorschriften zur Lebensmittelkennzeichnung ist.

Die Sprecherin fügte hinzu: „Wir helfen unseren Verbrauchern auch dabei, den Zuckergehalt unserer Getränke zu verstehen, indem wir nicht nur den Zuckergehalt in Gramm pro Portion anzeigen, sondern auch als Prozentsatz der täglichen Richtwertmenge (GDA) eines Erwachsenen auf jeder IRN-BRU-Packung. gemäß dem freiwilligen Verhaltenskodex der UK Food Standards Agency (FSA). “

Da in der Verpackung von IRN-BRU Regular die nachstehenden Nährwertangaben aufgeführt sind, geht aus der Verpackung hervor, dass IRN-BRU Regular Zucker enthält und in welchen Mengen.

NÄHRWERTANGABEN - TYPISCHE WERTE pro 100 ml … CARBOHYDRATE- 10, 5 g

Dann darunter:

Jede 330 ml Portion enthält … Zucker: 34, 7 g, 38% der täglichen Menge eines Erwachsenen