Märkte

FTE-Tees Energy Drinks China Asien

FTE-Tees Energy Drinks China Asien
Anonim

Für den Zeitraum 2013-2014 wird ein Wachstum der globalen Energy-Drinks-Kategorie von 8, 7% (in konstanten Zahlen) erwartet, während natürlich gesunder RTD-Tee um 9, 5% zulegen wird.

Trotz der anhaltenden Begeisterung für Energy Drinks sind die Verbraucher bereit, in den nächsten fünf Jahren 14, 5 Mrd. USD für natürlich gesunden RTD-Tee auszugeben.

Ewa Hudson, weltweite Leiterin für Gesundheits- und Wellnessforschung, Euromonitor, sagte BeverageDaily.com, das Wachstum von FTE-Tee werde von China und Asien vorangetrieben, wo eine lange Geschichte der Tee- und Kräutermedizin der Kategorie einen Vorsprung verschafft.

„ Alle konzentrieren sich auf das Wachstum von Energy-Drinks, die sich sehr gut entwickeln. [Aber] es ist interessant zu sehen, dass es RTD-Tee noch besser geht “, sagte sie. „Wir sollten auf diese andere Kategorie aufmerksam machen. "

Hudson weist auf die globale Expansion der chinesischen Kräutertee-Marke Wong Lo Kat und ihres Schwesterprodukts Jiaduobao hin, die 2013 zu einem absoluten Wachstum von insgesamt 1, 5 Mrd. USD geführt hat, das den kombinierten Umsatz von Red Bull und Monster übertraf.

Also sollten Sie Ihr Geld in Energy-Drinks oder RTD-Tees stecken? "Ich würde in beides investieren!", Sagte Hudson. " Beide sind wirklich starke Kategorien "

RTD-Tee ist noch nicht wirklich global

Die Kategorie der Energy-Drinks ist weltweit 30 Mrd. USD wert, wohingegen gesunder RTD-Tee mit 29, 6 Mrd. USD nur einen kleinen Rückstand aufweist. Obwohl die Kategorie der Energiegetränke weltweit beliebt ist, konzentriert sich das Teewachstum auf bestimmte Regionen.

Für natürlich gesunde FTE-Tees wird ein chinesisches Wachstum von 17% prognostiziert, bei Energy-Drinks ein Wachstum von 22, 5%. Die USA verzeichnen jedoch ein Wachstum von 5% bei Energy-Drinks, jedoch einen Umsatzrückgang bei FTE-Tees.

Geschmäcker und Produkte variieren auch in verschiedenen Regionen, fügte Hudson hinzu.

" FTE-Tee hat das Potenzial, global zu werden, steht jedoch vor den gleichen Herausforderungen wie andere Kategorien - Zucker ist die größte" , sagte sie.

„ In Japan gibt es viele grüne Teesorten, die mild oder mit wenigen Süßgraden gesüßt sind, aber viele Menschen entscheiden sich für ungesüßte Teesorten. Allerdings würde diese Version den westlichen oder amerikanischen Konsumenten nicht so ansprechen. Tees in Europa und den USA werden normalerweise gesüßt.

" Wir sehen Entwicklungen - wie das Süßen mit Stevia -, um den Zuckergehalt zu senken und andere Süßstoffe zu verwenden ."

Gesunde Erfrischungsgetränke

Nicht nur Energy Drinks und RTD-Tees erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Laut Euromonitor gehören sie zu einer breiteren Kategorie von „Gesundheits- und Wellness-Erfrischungsgetränken“. Fast die Hälfte des gesamten Einzelhandelsumsatzes mit Erfrischungsgetränken entfällt auf diese gesunden Sorten.

Diese Kategorie umfasst Produkte, bei denen Zucker oder Fett reduziert wurde, einschließlich Mineral- und Quellwasser, Energy-Drinks und andere funktionelle Getränke, Superfood-Säfte und natürlich gesunde RTD-Tees.