Märkte

Bud Light's Flaschen flackern, Stella Artois und Ascot und noch mehr Getränkebissen

Bud Light's Flaschen flackern, Stella Artois und Ascot und noch mehr Getränkebissen
Anonim

Junge Prominente könnten von Alkoholwerbung ausgeschlossen werden

Südkorea verbietet jungen Prominenten möglicherweise die Werbung für Alkohol, da die Bürger mehr denn je Alkohol trinken.

Ein Gesetzesentwurf, der verhindern soll, dass Personen unter 25 Jahren in Alkoholwerbung erscheinen, hat laut BBC eine wichtige Abstimmung des Ausschusses bestanden. Dies bedeutet, dass es Gesetz wird, wenn es von der Nationalversammlung genehmigt wird.

In Südkorea trinken die Einheimischen 13, 7 Schuss Alkohol pro Woche - doppelt so viel wie die Trinker in Russland. 65% der Frauen im Alter von 20 Jahren trinken regelmäßig, wobei sich jede zehnte als Starktrinker bezeichnet.

Bud Light entschuldigt sich

Anheuser-Busch hat sich für eine auf den Bud Light-Flaschen aufgedruckte Nachricht entschuldigt und erklärt, er habe sofort Maßnahmen ergriffen, um den Druck des Slogans einzustellen.

Die Botschaft warb für das Getränk als "Das perfekte Bier zum Entfernen von" Nein "aus Ihrem Wortschatz für die Nacht. # UpForWhatever. '

Fotos der Flaschen und des unglücklichen Slogans wurden diese Woche viral, als sich die Amerikaner über die Botschaft beschwerten und aufgrund der nationalen Debatte über Vergewaltigungen am College weitere Aufmerksamkeit auf sich zogen.

In einer Erklärung von Alexander Lambrecht, Vizepräsident von Bud Light, heißt es: „ Es ist klar, dass diese Botschaft die Marke verfehlt hat, und wir bedauern es. Wir würden niemals respektloses oder unverantwortliches Verhalten dulden. “

Image

Menschen in Bewegung

Image

Die British Soft Drinks Association hat ihren neuen Präsidenten als Peter Harding (Chief Operating Officer von Lucozade Ribena Suntory) bekannt gegeben.

Harding, der zuvor Vice President für BSDA war, übernimmt Dave Wallwork. Leendert den Hollander (Vizepräsident und General Manager von Coca-Cola Enterprises GB) wird der neue Vizepräsident.

Unterdessen hat RG Brands Murray Harris (ehemaliger Geschäftsführer von Britvic Soft Drinks UK) damit beauftragt, die Expansion des Unternehmens in Kasachstan, Kirgisistan, Tadschikistan, Turkmenistan und Russland zu planen und zu leiten.

RG Brands ist ein Lebensmittel- und Getränkeunternehmen mit Sitz in Kasachstan, das Saft, Nektar, Erfrischungsgetränke, Milch, Tee, Wasser, Energiegetränke und kohlensäurehaltige Erfrischungsgetränke herstellt. Es ist auch der exklusive Abfüller für Pepsi und Lipton Iced Tea in Kasachstan und Kirgisistan.

Stella Artois ist Sponsor der Pferderennbahn von Ascot

Die Premium-Bier- und Apfelweinmarke Stella Artois wird einen dreijährigen Sponsoring-Vertrag mit Ascot Racecourse abschließen.

Die Partnerschaft umfasst die Verteilung auf der Rennbahn, einschließlich der zwei neuen Apfelwein-Frucht-Varianten (Pfirsich und Holunderblüte).

Auf der Pferderennbahn von Ascot findet das flache Race Meeting Royal Ascot statt, das als "Feier des Pferderennsports von seiner besten Seite" sowie als ein unvergleichliches gesellschaftliches Ereignis mit viel Geschichte und gleichbedeutend mit Prunk und Stil "bezeichnet wird.

Image

Zu den weiteren Markenpartnern von Stella Artois zählen Wimbledon, The Open und die Filmfestspiele von Cannes.

Weitere Informationen zu den Top-Storys dieser Woche finden Sie im Abschnitt mit den zugehörigen Nachrichten.