F & E

Cranberrysaft könnte das Risiko für Diabetes und Herzerkrankungen senken

Cranberrysaft könnte das Risiko für Diabetes und Herzerkrankungen senken
Anonim

Die doppelblinde, placebokontrollierte Parallelarmstudie, die von USDA-Forschern und Wissenschaftlern des Cranberrysaftherstellers Ocean Spray durchgeführt wurde, untersuchte, wie sich der Konsum des polyphenolreichen Cranberrysafts über einen Zeitraum von acht Wochen auf die kardiometabolischen Risikofaktoren auswirkte.

In einem Artikel im Journal of Nutrition enthüllte das Team, dass der kalorienarme Cranberry-Saft mehrere Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen (CVD) bei Erwachsenen verbessern kann - darunter zirkulierende nüchterne Serumtriglyceride (TGs), C-reaktives Protein (CRP) und Glukose, Insulinresistenz und diastolischer Blutdruck.

"Diese Ergebnisse legen nahe, dass Polyphenole zum Schutz unseres Körpers beitragen und eine große Anzahl von Beschwerden in Schach halten können", sagte die Koautorin der Studie, Christina Khoo, PhD, Direktorin für Forschungswissenschaften bei Ocean Spray. "Unter den häufig konsumierten Früchten in unserer Ernährung weisen Preiselbeeren einige der höchsten Gehalte an Polyphenolen auf - mehr als Äpfel, Blaubeeren, Trauben oder Kirschen."

Cranberry-Forschung

Die Forscher des US-amerikanischen Ministeriums für Landwirtschaft und Ozeanspray versorgten 56 gesunde erwachsene Freiwillige mit Mahlzeiten im Wert von acht Wochen, im Durchschnitt 50 Jahre.

Eine Gruppe trank zweimal täglich ein Glas kalorienarmen Preiselbeersaft (insgesamt 16 Unzen), während die andere Gruppe ein Placebo-Getränk mit einer ähnlichen Farbe und einem ähnlichen Geschmack trank.

"Zu Beginn und am Ende des Experiments haben die Forscher Dinge wie Blutdruck, Blutzuckerspiegel, Blutfette sowie C-reaktives Protein, einen Entzündungsmarker, gemessen", erklärte Khoo.

"Alle diese Messungen ergeben eine Geschichte" , sagte sie. "Je schlechter diese Zahlen bei einem Menschen sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass er oder sie in Zukunft unter einem Gesundheitszustand wie Diabetes, Herzerkrankungen oder Schlaganfall leidet." "

Das Team stellte fest, dass Personen, die jeden Tag zwei Gläser des kalorienarmen Cranberry-Safts tranken, sich über alle Maßnahmen hinweg verbesserten.

Eine solche Veränderung, die sich summiert und mit einem um 10% geringeren Risiko für Herzerkrankungen und einem um 15% geringeren Risiko für Schlaganfälle verbunden sein könnte, sagte das Team.

Bemerkenswert ist, dass die Senkung des Blutdrucks allein denjenigen entsprach, die mit hoch bewerteten Diäten wie der DASH-Diät (Dietary Approaches to Stop Hypertension) erzielt wurden. Ein Essmuster, das nach mehreren erfolgreichen Studien der National Institutes of Health als Goldstandard für die Senkung des Blutdrucks etabliert wurde, sagte das Team.

Die Studie wurde bei clinicaltrials.gov als NCT01295684 registriert .

Quelle: Journal of Nutrition Band 145, Nummer 6, Seiten 1185–1193, doi: 10.3945 / jn.114.203190 "Cranberry Juice Consumption senkt Marker des kardiometabolischen Risikos, einschließlich Blutdruck und zirkulierender C-reaktiver Protein-, Triglycerid- und Glucose-Konzentrationen bei Erwachsenen" Autoren: Janet A Novotny et al