Anonim

Der Relaunch wird die Marke Feel Good für Saftgetränke für Erwachsene umfassen, die das Unternehmen 2015 gekauft hat. Die Ankündigung erfolgte während der Hauptversammlung.

Nichols brachte dieses Jahr Vimto Remix heraus und folgt einem Trend von Produktfreigaben, die keinen zugesetzten Zucker enthalten.

Die britische Zuckersteuer wird 2018 in Kraft treten. Britische Getränkehersteller müssen eine Abgabe auf Getränke mit Zuckerzusatz entrichten.

Erhöhen Sie £ 520M

George Osborne enthüllte die umstrittene Steuer im März und sagte, sie werde im ersten Jahr 520 Millionen Pfund einbringen.

Marnie Millard, Geschäftsführerin, sagte: „ Obwohl wir erkennen, dass der Zuckerkonsum eine gemeinsame Verantwortung ist, glauben wir nicht, dass eine Steuer auf Erfrischungsgetränke eine wirksame oder faire Lösung für die Verbraucher darstellt.“

Der Hersteller von Erfrischungsgetränken gab ebenfalls bekannt, dass er ein Ergebnis für das gesamte Jahr im Einklang mit den Markterwartungen erwarten würde, stellte jedoch die Bedingungen auf dem britischen Markt als herausfordernd heraus.

John Nichols, nicht geschäftsführender Vorsitzender, sagte: „ Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass die Handelsleistung der Gruppe für das laufende Jahr den Erwartungen des Managements entspricht.

"Inkrementelle Auswirkungen"

„Der Umsatz in Großbritannien profitiert von den zunehmenden Auswirkungen sowohl von The Noisy Drinks Company Limited, dessen verbleibendes Eigenkapital wir im Januar 2016 erworben haben, als auch von der im Juli 2015 erworbenen Marke Feel Good.

„ Unser Fokus lag auch auf den Vorbereitungen für den Relaunch der Marke Feel Good. Der Relaunch wird im Vorfeld der Sommer-Handelssaison in den Handel eingeführt. “