Anonim

Asi Tea stellt alle seine Produkte - getrockneten Tee und RTD-Tee - aus Yaupon-Blättern her, die in Savannah, Georgia, ansässig sind. Die Yaupon-Pflanze entstammt derselben Ilex-Gattung wie die südamerikanischen Cousins: Yerba Mate und Guayasa, ist aber viel zugänglicher, sagte Thomann.

Das Unternehmen verwendet auch andere einheimische südamerikanische Zutaten wie Muscadine-Trauben, Aronia-Beeren, lokale wilde Minzen und wilden Yaupon-Honig. In Kombination mit Yaupon werden fünf RTD-Teearomen hergestellt. Jede 14-Unzen-Glasflasche enthält ungefähr 30 mg Koffein und zwischen 372 und 428 mg Antioxidantien.

Der getrocknete Tee des Unternehmens kann online über Amazon gekauft werden. Die RTD-Teeflaschen sind laut Thomann nur in Einzelhändlern im Südosten wie Whole Foods, Sprouts und Independent Stores erhältlich, die einen nationalen Vertrieb planen.

"Jedes Mal, wenn ich auf einen Yerba Mate-Trinker stieß, gab ich ihnen das und sie zogen es immer vor", sagte Thomann zu Beverage Daily.

Eine Studie des Instituts für Biologie der Universität Florida vom August 2014 scheint Thomanns Behauptung zu bestätigen, dass Yaupon einen Vorzug vor Mate hat.

In der Studie nahmen 75 Personen im Alter von 18 Jahren und älter nicht identifizierte Teeaufgüsse von Yaupon Holly und Yerba Mate als Stichprobe und bewerteten dann ihre Geschmacksgünstigkeit. Auf einer Skala von eins bis neun bewerteten 41% der Teilnehmer yaupon mit vier oder mehr, verglichen mit nur 19%, bei denen yerba mate die gleiche Bewertung erhielt. Die Forscher schlugen vor, dass die Bevorzugung auf die Tatsache zurückzuführen sein könnte, dass Yaupon weniger bitter ist als Mate.

Laut Thomann optimiert Asi Tea seine Aromen, um den Markt für gesundheitsbewusste Kunden noch besser zu bedienen.

Nach einem Wochenendaufenthalt mit seiner Familie auf der Barriereinsel Ossabaw an der georgischen Küste erfuhr Thomann von einem örtlichen Kräuterkundler von der verlorenen indianischen Praxis, Yaupon-Tee zu brauen.

Image

Ureinwohner Amerikas kochten die Blätter und Zweige des Yaupon, der in einem Busch in südöstlichen Bundesstaaten wie South Carolina und Georgia wächst, zu zeremoniellen und medizinischen Zwecken.

Yaupon ist die einzige bedeutende Koffeinquelle, die in den USA auf natürliche Weise vorkommt. In Kombination mit dem chemischen Theobromin sorgt es für eine perfekte Energiebilanz, ohne ein unangenehmes Gefühl zu hinterlassen, heißt es auf der Website des Unternehmens.

Der Yaupon-Baum ist heimisch und in der südöstlichen Region der USA beheimatet. Dort bezieht Thomann alle Blätter, die zur Herstellung von Asi-Tee verwendet werden. Eine große Herausforderung bei der Herstellung von Yaupon-Tee ist, dass es schwierig ist, eine Fülle davon an einem Ort zu finden.