Anonim

"Zusätzliche Unterstützung [im Vorstand] durch Eric Lauterbach, President of Consumer und Chairman von Coldcraft bei Peet's Coffee, bedeutet, dass wir uns von seinem unglaublichen Fachwissen leihen können, um das nächste Level zu erreichen" und gleichzeitig Revives Mission zu schützen. Lovett erzählte FoodNavigator-USA.

Er erklärte: „Revive ist in hohem Maße ein unternehmensorientiertes Unternehmen, und Peet's ist ein lokales Unternehmen, das kulturell auf die Marke ausgerichtet ist. Diese neue Partnerschaft mit Peet's Coffee & Tea, einer beliebten Marke in San Francisco, wird Revive mit einem Unterstützungssystem versorgen, das unsere Mission erfüllt und Millionen von Menschen eine gesündere Alternative zu zuckerhaltigem Soda und Energiegetränken bietet. “

Die Mission von Revive und die gemeinsame Kultur mit Peet basieren auch auf einer „echten DIY-Macher-Mentalität“ , die sich in der Hingabe von Revive zu seiner Arbeit und der Einstellung des Teams zur Problemlösung widerspiegelt, sagte Lovett.

„Zu Beginn unseres Wachstums arbeitete unsere Kern-OG-Crew mehr als 80 Stunden pro Woche - sogar 100 Stunden pro Woche. Wie ein typisches Startup sind wir agil und schlank und bewegen uns schnell, wenn es nötig ist. Wenn etwas Neues passiert, mit dem wir uns nie befassen mussten - wie mit einem jungen Unternehmen - und wir keinen Prozess haben, überlegen wir uns, wie wir den Prozess entwickeln, während wir ein Problem lösen. Wir wiederholen auch schnell das Feedback der Produktion und der Kunden. Es ist wirklich eine Problemlösungs- und Startup-Kultur “ , erklärte er.

Der einzige Unterschied bei diesem Ansatz besteht nun darin, dass sich Revive auch an Peets Lauterbach wenden kann, um Ratschläge zu verschiedenen Iterationen zu erhalten oder auf neue Entwicklungen zu reagieren.

Darüber hinaus "bietet die Partnerschaft eine hervorragende Validierung für die Kategorie und belebt sich innerhalb der Branche", sagte Lovett.

Neben der Ausleihe von Lauterbachs Fachwissen an Revive leitete Peet's auch eine Finanzierungsrunde der Serie B für Revive, mit der das Unternehmen kombucha „das, was wir bereits getan haben, mit aktualisierten Brau- und Abfüllanlagen verstärken und an einigen Stellen vorhandene Mitarbeiter ausstatten kann Wir haben das Vertriebs- und Marketingteam verstärkt, um den Vertrieb zu unterstützen “, sagte Lovett.

Im Hinblick auf den Vertrieb werden die Partnerschaft und die Finanzierung Revive den Zugang zu Peets Coldcraft-Netzwerk ermöglichen, das laut einer Pressemitteilung „absolute Produktfrische und hervorragenden Geschmack“ garantiert. Es wird auch Revives Reichweite durch Kalifornien auf mehr als 1.600 Restaurants, Lebensmittelgeschäfte und Peets Coffeebar-Standorte ausweiten.

Laut Lovett ergänzt dieser „weiße Handschuh“ -Lieferservice Revives bestehenden Direktlieferdienst, der das Kombucha des Unternehmens bereits in fast allen 50 Bundesstaaten an Trader Joe's, Whole Foods, den Frischmarkt, Wegmans und Safeway liefert.