Anonim

Das Getränk ist eine limitierte Edition, die über die Sommermonate erhältlich sein wird.

„Es ist eine frische Interpretation des köstlichen Geschmacks von Coca-Cola Classic, aber mit dem unverwechselbaren Aroma von echtem Kaffee, subtilen Karamelluntertönen und ohne Zucker! Seien Sie schnell da es nur über den Sommer verfügbar ist “, sagt Coca-Cola Amatil.

Ingwer, Kaffee … wie geht es weiter mit Cola-Aromen?

Letztes Jahr hat Coca-Cola Coca-Cola Ginger in Australien als Sommer-Limited Edition auf den Markt gebracht: ein Getränk, das Coca-Cola herausgebracht hat, um die Popularität von Ingwerbier (alkoholfreies kohlensäurehaltiges Erfrischungsgetränk) in Australien zu nutzen.

In diesem Jahr wurde Coca-Cola Plus Coffee entwickelt, um der wachsenden Kaffeekultur Australiens gerecht zu werden.

Die australische Coca-Cola-Sprecherin Lisa Winn sagte: „Die Australier haben eine Liebesbeziehung zum Kaffee. Deshalb dachten wir, warum geben sie ihnen nicht mehr von dem, was sie wollen - den großartigen Geschmack von Coca-Cola mit einer Prise echtem Kaffee aus Brasilien.“

Während Coca-Cola Plus Coffee kürzlich auch in Japan eingeführt wurde, unterscheidet sich die australische Version darin, dass sie zuckerfrei ist.

Es enthält weniger Koffein als ein normaler Latte oder ein flaches Weiß; aber etwas mehr als der klassische Coca-Cola.

Australien war auch der Einführungsmarkt für Coca-Cola No Sugar - die neue Version von Coca-Cola Zero - im Juni dieses Jahres.

Andere Coca-Cola-Sorten in Australien sind Coca-Cola Classic (mit Zucker gesüßt), Coca-Cola mit Stevia (50% weniger Zucker als Coca-Cola classic, anstelle von Coca-Cola Life) und Diet Coca-Cola (mit Aspartam gesüßt) und Acesulfam K).

Image