Bier, Wein, Spirituosen, Apfelwein

Aufstieg des automatisierten Homebrewing: "Nano wird das nächste Mikro"

Aufstieg des automatisierten Homebrewing: "Nano wird das nächste Mikro"
Anonim

Das Wachstum der Craft Beer-Kategorie, die seit fast einem Jahrzehnt rasant angestiegen war, hat sich auf dem US-Markt abgeflacht: Laut Malandrakis hat die Suche der Brauer nach einem neuen Weg, Biertrinker zu erreichen, zugenommen.

"Ich denke, " Nano "wird das nächste" Mikro "sein" , sagte er BeverageDaily.

Homebrewing ist kein neues Konzept, aber seine Ausführung wird laut Malandrakis viel präziser, automatisierter und individueller.

"Dies ist das genaue Gegenteil der Herkunft von Craft Beer" , sagte er. "Damals hat man 10 Liter in einer Garage gekauft."

Geräte für zu Hause wie PicoBrew bieten nun ein zusätzliches Element für die Personalisierung, indem sie es dem Bierbrauer ermöglichen, die Rezepte seines Lieblingsbrauers neu zu erstellen oder ein neues Bier aus einer Brauerei im ganzen Land oder aus einem anderen Land zu entdecken.

Kleine und unabhängige Brauer wie Elysian Brewing haben ihren Dragonstooth Imperial Oatmeal Stout in Form von portionierten PicoPaks, die mit dem PicoBrew hergestellt werden können, für den Hobbybrauer bereitgestellt.

Der traditionelle, detailorientierte Homebrewing-Prozess kann jetzt mit verschiedenen auf dem Markt befindlichen Arbeitsplattengeräten, von denen die meisten mit Mobilgeräten verfolgt werden können, vollständig automatisiert werden.

Design mit offener Architektur

Während der Aufstieg der Homebrewing-Technologien es den Brauern ermöglicht, mehr Verbraucher zu erreichen, ist für den Übergang des Segments in den Mainstream ein System mit „offener Architektur“ von entscheidender Bedeutung, da nahezu jeder Drittbrauer daran teilnehmen kann, indem er den Nutzern ihre Bierrezepte zur Verfügung stellt, Sagte Malandrakis.

Wer ein geschlossenes Architekturformat verwendet, das nur für eine Marke oder ein Unternehmen verwendet werden kann, kann sich selbst benachteiligen.

Formulierungsflexibilität

Im Gegensatz zu Bier, das im Einzelhandel oder in der Schankstube verkauft wird, können die Verbraucher ihr Bier mithilfe von Biersystemen zu Hause anpassen, indem sie bestimmte Zutaten auswählen, die während des Brauprozesses hinzugefügt oder weggelassen werden sollen.

Darüber hinaus kann der Aufstieg von Aufsatzbrausystemen die Heimbrauer neuen Geschmacksprofilen und Zutaten aussetzen, die auf ihrem Heimatmarkt nicht ohne Weiteres erhältlich sind, und neue Biersorten und Geschmacksinnovationen fördern.

"Zusammenarbeit und Unterstützung durch eine möglichst breite Palette von Brauereien, Flexibilität bei den Zutaten und Synergien, die das Experimentieren und die Personalisierung ermöglichen, sind die entscheidenden Faktoren, um das volle, ungenutzte Potenzial des Segments auszuschöpfen", sagte Malandrakis.