Anonim

Forscher der Technischen Universität Dänemark haben eine Methode entwickelt, mit der Sticks 'n' Sushi überschüssigen Reis zum Brauen des nachhaltigen Fassbiers verwenden können.

Für die Zubereitung von Sushi müssen große Mengen Reis gekocht werden, von denen nicht alle verwendet werden. Überschüssiger Reis wird manchmal in Biogas umgewandelt oder als Tierfutter verwendet. Das National Food Institute der Universität hat jedoch gemeinsam mit dem Spin-out-Unternehmen Science Brew ein Bierrezept entwickelt.

Reisbier

Während dänisches Bier auf Gerste als Grundzutat setzt, gibt es im Land eine Reihe von asiatischen Bieren aus Reis.

"Während das Brauen eines Biers auf der Basis von Reis keine neuartige Idee ist, ist die Idee, überschüssigen Reis zu verwenden, " sagen die Forscher.

Die Aufgabe bestand darin, ein Rezept für ein Bier zu entwickeln, bei dem möglichst viel Reisüberschuss verwendet wird - eine Herausforderung, da die stärkehaltige Zutat dazu neigt, Filter so zu blockieren, wie dies bei einer Maische auf Getreidebasis nicht der Fall ist.

Der deutsche Meisterschüler Marlin Kersting schaffte es, 10-Liter-Chargen mit fast ausschließlich überschüssigem Reis, Wasser und einer kleinen Menge Malz zu brauen. Unter der Leitung von Regisseur und Brauer Preben Bøje Hansen gelang es ScienceBrew, dies in ein praktikables Rezept für größere Produktionsmengen umzuwandeln.

Das resultierende Gebräu, Gohan Biiru genannt, enthält etwa 20% mehr gekochten Reis. Hansen glaubt jedoch, dass dies gesteigert werden kann.

Das Bier ist derzeit in einem der Restaurants von Sticks 'n' Sushi im Kopenhagener Stadtteil Lyngby erhältlich. Die Kette hofft jedoch, die Verfügbarkeit auf alle Restaurants ausweiten zu können.

ScienceBrew ist ein Spinout-Brauerei- und Lebensmitteltechnologielabor der Technischen Universität von Dänemark.

Es arbeitet mit international patentierten Technologien und soll das Zentrum für Wissenschaft, Innovation, Produkt- und Geschäftsentwicklung sein: und ein Schaufenster für neue Technologien und Neuigkeiten im Bereich Lebensmittel und Fermentation.