Anonim

Das Unternehmen will seine Kunden im digitalen Zeitalter, in dem die digitale Technologie die Funktionsweise von Lebensmittelherstellungsbetrieben revolutioniert, stärker unterstützen.

Tetra Pak Plant Secure

Image

Die neueste Technologie, die auf der Messe in Deutschland (1.-5. April) vorgestellt wird, umfasst Maschinen, die miteinander sowie mit digitalen Systemen des gesamten Betriebs kommunizieren können, Probleme automatisch diagnostizieren, Teile bestellen und liefern und die besten finden Ingenieur für den Job.

Die Technologie baut auf früheren Maßnahmen auf, mit denen die Vorteile der Digitalisierung für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie genutzt werden sollen, beispielsweise der Start von Tetra Pak Plant Secure und die Zustandsüberwachung.

Tetra Pak Plant Secure ist ein Anlagenverwaltungsdienst, der Industrie 4.0-Technologien wie künstliche Intelligenz, Automatisierung und Datengeschwindigkeit verwendet und mit datengesteuerten Analysen Verbesserungen über die gesamte Wertschöpfungskette eines Kunden hinweg ermitteln und liefern kann.

In Amerika und Europa wurden Pilotprojekte durchgeführt, darunter ein in Amerika ansässiger Milchproduzent, der die Betriebskosten im ersten Jahr der Implementierung um mehr als 10% senkte.

„ Wir befinden uns in einer Zeit, in der sich der Markt rasant verändert. Verbraucheranforderungen in Verbindung mit Vorschriften erfordern eine neue Art der Lebensmittelherstellung, die effizienter ist und die Lebensmittelsicherheit garantiert “, sagte Johan Nilsson, VP Industrie 4.0 und Digitalisierung, Tetra Pak.

" Gleichzeitig sind wir der Meinung, dass der Mensch weiterhin im Zentrum des Managements der Lebensmittelherstellung stehen sollte, wobei die digitale Technologie die Unterstützung sein sollte ."

Dank der intelligenten Technologie können sich die Mitarbeiter in der Fabrik der Zukunft darauf konzentrieren, die Anlage zu steuern, schnelle und fundierte Entscheidungen zu treffen und die Produktionsgeschwindigkeit kontinuierlich zu erhöhen, Fehler zu reduzieren und Produktverschwendung zu minimieren.

Bühler Microsoft Azure

Bühler ist ein weiteres Unternehmen, das seine digitale Technologie in Zusammenarbeit mit Microsoft auf der Hannover Messe vorstellt.

Basierend auf den Technologien von Microsoft, einschließlich Azure und Azure Blockchain, hat Bühler Insights, eine Cloud-Plattform für die Lebensmittelindustrie, entwickelt, um wesentliche Fortschritte bei der Verbesserung von Sicherheit, Qualität, Effizienz und Rückverfolgbarkeit über die Wertschöpfungsketten der Lebensmittelproduktion hinweg zu erzielen.

Image

" Unser Ziel ist es, sichere Lebensmittel zu sichern und dabei bis 2020 30% Abfall und 30% Energie zu sparen. Durch die Zusammenarbeit mit Microsoft eröffnen sich enorme Möglichkeiten, diese Ziele zu erreichen ", sagte Stuart Bashford, Digital Officer der Bühler Group .

Çağlayan Arkan, weltweiter Lead, Manufacturing & Resources Industry, Microsoft, fügte hinzu, die Zusammenarbeit biete eine hochsichere, globale und skalierbare Cloud-Infrastruktur sowie innovative Technologien für verbundene Dienste und verbundene Fabriken.