Anonim

„ Es wird viel darüber diskutiert, was als‚ Handwerk 'zu bezeichnen ist. Eines ist jedoch klar, es ist kein Urteil über die Qualität der Flüssigkeit. Die Geschichte hinter der Flasche bietet mehr Mehrwert als je zuvor “, sagte er.

Image

Scott Ungermann, Braumeister bei Anchor Brewing in San Francisco, stellt unter dem Strich die Frage, die Sie einem trinkbaren Produkt stellen könnten: „Hat Ihnen das Bier gefallen, als Sie es getrunken haben? Möchtest du noch einen, wenn du fertig bist? "

" Der Trick ist, viele Variablen beeinflussen Ihre Erfahrung eines Getränks ", fügte Kelly hinzu.

„ Getränkemarken herzustellen ist mehr als das Aufrüsten des Wassers, das Entwerfen einer fröhlichen Dose, das Schreiben eines flotten Jingles und das Laden der Lastwagen .

„ Heutzutage basiert ein wachsendes Konsumentensegment darauf, dass sie genau wissen, wo es hergestellt wird, wie es hergestellt wird, was darin enthalten ist, welche Geschichte dahinter steckt und sogar wie es persönlich serviert wird. "

Um die Herzen und Köpfe eines immer neugieriger werdenden Verbrauchers zu erobern, legen wir laut Kelly erneut Wert darauf, Menschen in die Quelle einzuladen, sei es eine Region, ein Viertel oder direkt in die sprichwörtliche Schokoladenfabrik von Willy Wonka.

" Es gibt ein Herz und eine Seele, wenn Sie um dieses Gebäude gehen ", sagte Ungermann.

„ Wenn Sie sich ansehen, wie wir Bier herstellen - alles von Hand gemacht, altehrwürdige Traditionen, die Menschen -, dann glaube ich wirklich, dass wir in Amerika und genauer gesagt in San Francisco auf originelle Weise Kleinserienbier herstellen. seit den 1800er Jahren . "

Dieses Gefühl für Herkunft und Ort manifestiert sich auf vielfältige Weise jenseits des Bieres, behauptet Kelly, von der intimen Fotografie ihrer Kupferkessel über Video-Origin-Geschichten, die an den Goldrausch erinnern, bis hin zu akribischen Zeichnungen der Sausalito-Label-Künstler Jim Stitt und Anchor's Zusammenarbeit mit Sportteams wie den San Francisco Giants und Golden State Warriors.

All diese Details bringen Sie näher an Anchors Sphäre heran. Stadt und Brauerei, auch wenn Sie keine Reservierung erhalten.

Place-Making-Taktiken beschränken sich auch nicht auf das Brauen von Bier.

" Wir versuchen, unser Gefühl für Zeit und Ort in Whisky auszudrücken ", sagte Steve Hawley, Marketingdirektor der Westland Distillery und Principal bei 51 Eggs Branding in Seattle, Washington.

" In gewisser Weise führen wir eine neue Kategorie von Whisky in einer 600 Jahre alten Branche ein ."

Mit einer Identität und Labels, die an die Industrie im pazifischen Nordwesten erinnern, einer Videohymne, die ihren Kontext mit visuellem Eintauchen und poetischer Erzählung zelebriert, und der bahnbrechenden Botschaft „Unser Westen ist Whisky“ bemüht sich Westlands Marke, die Verbraucher an einem Ort zu erobern, an dem es keinen gibt Wurde traditionell mit Whisky in Verbindung gebracht, was bedeutende Unterschiede in einer Branche schafft, in der selbst die in Fässern verwendeten Eichenarten in der Vergangenheit begrenzt waren.

" Wenn Sie eine Brennerei oder ein Weingut nicht besuchen können, ist ein digitales Ziel möglicherweise der beste Ort, um eine Tiefe von Inhalten, Funktionen und Bildern zu erhalten, die die Erfahrung imitieren ", sagte Kelly.

„ Das Design für die Online-Destination von Stag's Leap Wine Cellars wurde von einem neuen Offline-Besucherzentrum inspiriert. Für Ashes & Diamonds versammelt sich die gleiche tausendjährige Community, die auf dem berühmten HWY 29 zu ihrem Weingut gezogen wird, um die moderne, optimierte Erfahrung, in der die Marke online lebt . “

Laut Kenn Fine, Executive Creator von FINE, zeigen einige der interessantesten Studien zum Thema Wein, wie sehr die Wahrnehmung die Realität beeinflusst.