Anonim

Flüssige Ergänzungsmittel in kleinen Flaschen, die als Hilfsmittel gegen weniger schmerzhafte Kater angeboten werden, sind nichts Neues - es gibt mehrere Marken auf dem Markt, von denen keine wirklich dominiert.

Wenn Sie eine zufällige Person auf der Straße fragen, ob sie Energy-Drink-Marken nennen kann, erhalten Sie höchstwahrscheinlich viele Antworten. Wenn Sie sie bitten, eine Getränkemarke für Katerheilmittel zu nennen, fällt es Ihnen wahrscheinlich schwer, jemanden zu finden, der auch nur einen Markennamen auflisten kann.

Eine Marke, die vielleicht einen guten Eindruck von der Marktbeherrschung hat, ist Morning Recovery, die 2017 auf den Markt kam, nachdem ihr Gründer Sisun Lee, ein ehemaliger Produktmanager bei Tesla, 250.000 USD auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo gesammelt hatte. Das Produkt basiert auf Dihydromyricetin oder DHM, das in Hovenia dulcis, auch als orientalischer Rosinenbaum bekannt, natürlich vorkommt.

Im Jahr 2018, acht Monate nach der Produkteinführung, sammelte die Muttergesellschaft More Labs (zu der Zeit bekannt als 82Labs) 8 Millionen US-Dollar bei Risikokapitalgebern. In einem von der Firma im August 2018 veröffentlichten Medium-Post gab die Firma an, einen Wert von 33 Millionen US-Dollar zu haben .

Die Einzelhandelsdistribution war eines der ersten Dinge, auf die sich das Unternehmen nach der Liquiditätsspritze konzentrierte.

"Wir wollten kein Nischen-E-Commerce-Unternehmen sein ", sagte Gründer Lee. „Wir dachten, der wahre Vorteil liegt im Einzelhandel. Sie müssen an Orten sein, an denen die Leute diese Anwendungsfälle haben, wo sie zufällig einkaufen können, weil niemand vorhat, sich zu betrinken, oder? “

Von Ende 2018 bis heute hat das Unternehmen seine Präsenz im stationären Vertrieb stetig ausgebaut, obwohl der Großteil der Verkäufe immer noch online erfolgt. Geografisch haben sie sich auf drei Städte konzentriert: San Francisco (wo das Unternehmen seinen Sitz hat), Los Angeles und Chicago.

"Wir haben diese Städte ausgewählt, um die Kerndichte zu erhöhen und eine Community hinter [unserem Produkt] zu haben", sagte Lee.

Das Hauptaugenmerk von Morning Recovery im Einzelhandel liegt auf Einzelhändlern außerhalb der Geschäftsräume. Dies bedeutet, dass Verbraucher dort zwar Alkohol kaufen, aber nicht trinken können. Dies umfasst Convenience Stores, Drogerien und Spirituosengeschäfte.

Image

Eine wichtige Entwicklung in der Einzelhandelsgeschichte von Morning Recovery ist der Vertrieb mit 7-Eleven. "Es war ziemlich groß für uns", sagte Lee. „Aufgrund des Franchise-Modells müssen Marken Einkäufe von Franchise-Inhabern tätigen. Man kann also nicht einfach national werden, wenn der Präsident des Hauptsitzes grünes Licht gibt. In Orten wie Chicago war es wirklich gut. “

Tatsächlich sagte Jim Boyci, Präsident der Niederlassung Midwest der 7-Eleven Franchise Owners Association, gegenüber der Fachzeitschrift BevNET, dass Morning Recovery in den sechs Wochen, die er verbrachte, andere Nahrungsergänzungsmittel wie 5-Hour Energy und Emergen-C in Bezug auf Volumen und Dollars übertraf begann es zu verkaufen. "Wir sind sehr optimistisch in Bezug auf 7-Eleven", sagte Lee.

Die Verkaufszahlen eines großen Markennamens wie 5-Hour Energy zu übertreffen, ist besonders beeindruckend für eine Marke, die in der Kategorie Kater spielt, die in den USA noch nie richtig angezogen hat.

„In Korea, wo der Katergetränkemarkt etwa 200 Millionen US-Dollar pro Jahr ausmacht, hat fast jede einzelne Konsumgütermarke ihre eigene Heldenmarke für Katergetränke“, sagte Lee , als er gerade seine Indiegogo-Kampagne abschloss im Jahr 2017.

Eine neuere Marketingstudie des Katerheilungsunternehmens Bright Day ergab, dass 98% der Menschen noch nie von Produkten im Katerraum gehört haben. In den USA stehen Produkte in der Kategorie Katerheilung im Wettbewerb mit Energy-Drink-Giganten wie 5-Hour Energie und damit begrenztes Durchhaltevermögen, so die Daten von Euromonitor aus dem Jahr 2012. Das Unternehmen hat die Kategorie seitdem nicht mehr genau im Auge behalten, teilte uns ein Sprecher des Marktforschungsunternehmens mit.

Hier kann die Verteilung an Standorten vor Ort, an denen die Verbraucher Alkohol konsumieren können, von Vorteil sein. „On-Premise hat zwar keine so große Anhängerschaft, wir konzentrieren uns aber immer noch sehr darauf. Für uns ist es auch ein Marketingaufwand “, sagte Lee.

Beispiele hierfür sind die Nachtclubkette Tao. "Alle ihre Veranstaltungsorte in Vegas kaufen Morning Recovery und verkaufen es an Kunden zurück." Eine andere ist die Social-Club-Kette Soho House. "Dies sind Orte, an denen es für uns nicht wirklich um Volumen oder Umsatz geht, sondern um Marketing."

Lee hat größere Bestrebungen, die mit einem Katerprodukt allein nicht erfüllt werden können. "Es gibt eine Vielzahl von Produkten und Start-ups, die in diese neue Kategorie fallen, die man als" Alkoholrückgewinnung "bezeichnen kann, oder ich weiß nicht, wie sie heißt", sagte er.

Image

"Die Lautstärke war schon immer sehr niedrig und es gab keine große Marke."

Lee sieht seine Hauptkonkurrenz darin, etablierte Produkte zu sein, die nicht zu dieser Kategorie gehören, wie Pedialyte (ursprünglich für die Hydratation von Kindern) und Gatorade (ein Elektrolytsportgetränk).

Aber das Unternehmen hat kürzlich einen F & E-erfahrenen Leiter der Produktentwicklung, Dr. Fu Chen, eingestellt, der als Fellow bei der FDA und Senior Scientist beim Chemieunternehmen Ashland und dem Lebensmittelunternehmen JM Smucker gearbeitet hat. Mit seiner Arbeit haben sie mehrere neue Produkte formuliert, die bald im Bereich der Gehirngesundheit (oder Nootropie) auf den Markt kommen werden.

„Im ersten Geschäftsjahr haben wir am besten verstanden, was unser Wertversprechen war, wer unsere Kunden waren und warum sie unser Produkt kaufen oder warum die Leute unser Produkt nicht kaufen.“

Es sind nicht die Studenten oder Junggesellenabschiede, die ihre Hauptkunden sind. Vielmehr konsumieren viele von ihnen Angestellte mit „super hohem verfügbaren Einkommen“ das Produkt mehr, um produktiv zu sein und weniger, um Kater zu verhindern oder zu lindern.