Anonim

Die AIPIA (Active & Intelligent Packaging Industry Association) veranstaltete vom 2. bis 3. Juni in New Jersey, USA, ihren zweiten Amerikagipfel, auf dem Referenten wie Digimarc, Talkin Things, Thin Film, EVRYTHNG und Zappar über Echtzeitanwendungen sowie die neuesten aktiven Anwendungen diskutierten und intelligente Verpackungsentwicklungen, Forschung und Trends.

Mondelēz Challenge

Image

Das Event endete mit der Mondelēz Challenge, bei der die Teilnehmer ihre Technologie einem Team des Unternehmens vorstellten, darunter Lou Fenech, Leiter der Verpackungsplattform, Mondelez; Carlo Businelli, Chefingenieur für Verpackungsausrüstung, Mondelez; Chuck Halgren, Senior Associate Principal Engineer von Mondelez; und Amy Gosselin, Director, Global G & C Packaging, Mondelez, in der Hoffnung, in Zukunft mit dem Snack-Giganten zusammenarbeiten zu können.

Die Gewinner waren Ian Clough, Director of Growth von Blue Bite; Bill Carpenter, Global Account Manager bei Systech; und Linda Hadar, Brand Innovation Manager, Americas, HP.

„ Wenn die Leute von unserem Unternehmen hören, denken sie an ein Unternehmen, das Vision, Inspektion und Qualitätskontrolle betreibt. Das stimmt, wir sind seit 32 Jahren im Geschäft, aber wir führen eine neue Markenschutzsuite ein, die vor allem auf dieser 32-jährigen Erfahrung beruht In der pharmazeutischen Industrie können wir nun eine Plattform einführen, um andere Märkte wie Lebensmittel und Getränke, Gesundheitswesen und Kosmetik sowie Wein und Spirituosen anzusprechen “, sagte Carpenter.

" Wir verwandeln die Technologie, die wir in den letzten 30 Jahren aufgebaut haben, in eine neue und neuartige Technologie, von der wir glauben, dass sie einen breiten Kundenstamm ansprechen wird ."

In der Vergangenheit bestand die einzige Möglichkeit zur Bekämpfung von Fälschungs- und Umleitungsrisiken in der Lieferkette darin, einzelne Produkte eindeutig zu identifizieren und zu authentifizieren oder jedem Produkt zusätzliche verdeckte oder verdeckte Technologien hinzuzufügen.

UniSecure von Systech erfordert keine zusätzliche Technologie, Code oder Symbolik auf der Verbraucherverpackung und wurde von Foodmach als „Game Changer“ bezeichnet.

Carpenter demonstrierte UniSecure auf der AIPIA. Die Fälschungs- und Produktauthentifizierungstechnologie funktioniert mit vorhandenen Barcodes und Verpackungen. Damit müssen Sie nichts an der Art und Weise ändern, wie eine Marke geschützt ist. Die Technologie verwendet eine einfache Smartphone-App, die die Produktüberprüfung jederzeit und überall in der Lieferkette ermöglicht.

Image

Foodmach

Image

Das eindeutige Muster wird nach dem Drucken des Barcodes in der Cloud gespeichert und kann zur späteren Authentifizierung in jeder Phase der Lieferkette mithilfe einer App für mobile Geräte verwendet werden.

Systech gab in diesem Jahr bekannt, dass es bereits auf dem Markt für den Schutz von Lebensmittelmarken Fuß gefasst hat, und kündigte eine Partnerschaft mit dem australischen Verpackungsunternehmen Foodmach an.