Anonim

Das Unternehmen und seine Bereiche Pharma und Food sind vom Verkauf nicht betroffen und bleiben intakt.

Zukünftiger Erfolg

Bosch gab im vergangenen Jahr bekannt, dass es nach einem Käufer für sein Geschäft mit Verpackungstechnologien sucht, da es sich auf Digitalisierung, Mobilität und Konnektivität über das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) konzentriert.

Stefan König, Präsident von Robert Bosch Packaging Technology, sagte, die Partnerschaft sei eine große Chance für den zukünftigen Erfolg des Verpackungsgeschäfts.

„ Vor knapp zwei Jahren haben wir unsere Strategie komplett überarbeitet. Es umfasst jetzt die Arbeit an einer Reihe intelligenter und nachhaltiger Prozess- und Verpackungstechnologien. Auf diese Weise können wir unseren Kunden künftig noch attraktivere Produktlösungen und Dienstleistungen anbieten “, sagte er.

CVC in Luxemburg ist eine Private Equity- und Anlageberatungsfirma mit 24 Niederlassungen in Europa, Asien und den USA, in denen ein Vermögen von mehr als 75 Mrd. USD verwaltet wird.

Die Parteien unterzeichneten am 11. Juli 2019 eine Vereinbarung über die Übertragung des gesamten Geschäfts mit Verpackungstechnologien und seiner 6.100 Mitarbeiter in 15 Ländern.

Alexander Dibelius, Managing Partner von CVC, sagte, es plane, das Geschäft in den kommenden Jahren voranzutreiben, um es wettbewerbsfähiger zu machen.

Hervorragender Ruf

„ Bosch Packaging Technology ist ein starkes Unternehmen in einem attraktiven Markt mit langfristigen Wachstumsperspektiven. Packaging Technology hat einen ausgezeichneten Ruf für Qualität und Innovation, eine breite Produktpalette, eine globale Präsenz und erfahrene Mitarbeiter “, fügte er hinzu.