Anonim

Verbraucher können mit einem Smartphone auf den Verschluss der Flasche tippen, um auf Informationen über das Weingut und den gekauften Wein zuzugreifen. Dies geschieht mit e-WAK, dem NFC-integrierten Aluminiumverschluss von Guala Closures.

Vernetzte Verpackung

Image

Sie können auch ihre eigenen Erfahrungen mit Böen auf der Plattform und über soziale Medien teilen. Für den Fall, dass Sie nicht mehr weiterkommen möchten

In den USA wurden eine Million Flaschen eingesetzt, die zu gleichen Teilen auf die Flaschen Pinot Noir und Chardonnay aufgeteilt wurden. Die USA sind der erste Markt für den Einsatz von Technologien. In Zukunft sollen weitere Märkte erschlossen werden.

Joseph Wagner, Gründer von Copper Cane Wines & Provisions, der Eigentümer von Böen, sagte, Copper Cane sei innovativ in Bezug auf den Anbau seiner Trauben, die Herstellung von Weinen und den Kontakt zu Verbrauchern.

" Indem wir mit der von Guala Closures entwickelten und von SharpEnd implementierten NFC-Technologie auf unsere Kappe klopfen, werden die Böen-Trinker zu den Weinbergen transportiert, in denen unsere Trauben angebaut werden", sagte er.

In Böen gibt es fünf Weine: Pinot Noir und Chardonnay, die aus einer Mischung von Trauben aus den Landkreisen Sonoma, Monterey und Santa Barbara hergestellt werden, sowie appellationsspezifische Ausgaben von Pinot Noir aus dem Hochland von Santa Lucia, dem Santa Maria Valley und dem Russian River Valley.

"Die Nachfrage der Verbraucher nach vernetzten Verpackungen für eine Reihe von Technologien steigt ", sagte Cameron Worth, CEO / Gründer von SharpEnd.

„ Wir wissen aus Erfahrung, dass Marken, die vernetzte Verpackungen nutzen, um das Engagement zu fördern, mehr über die Wünsche ihrer Verbraucher erfahren und mit den aufkommenden Trends Schritt halten können .“

e-WAK

Simon Yudelevitch, GM von Guala Closures North America, fügte hinzu, es sei erfreut, diese Partnerschaft mit Copper Cane Wines & Provisions bekannt zu geben.