Anonim

Die Bieretiketten haben ihre kultigen Markenfarben beibehalten, die Namen, Produktbeschreibungen und Grafiken wurden jedoch überarbeitet, um den Käufern Klarheit und Attraktivität für das Regal zu gewährleisten.

Millennials

Die Mitbegründer Becky Kean und Andrew Keresey glauben, dass ihr Portfolio nicht nur neue Anhänger gewinnen wird, sondern auch alle Ungläubigen und Skeptiker alkoholfreier Biere zu treuen Fans machen wird.

" Bis vor kurzem waren niedrige oder alkoholfreie Biere langweilig oder leichte Biere, die als Zusatzangebot innerhalb eines traditionellen Bierportfolios hergestellt wurden", sagte sie.

„ In Großbritannien meiden 1/5 Erwachsene und 1/4 Jugendliche Alkohol, und diese wachsende Bevölkerungszahl verdient es, von einer Brauerei bedient zu werden, die sich auf Geschmack und Aroma konzentriert, die von den Unternehmensriesen nicht eingeschränkt werden .

"Die Nirvana-Brauerei hat den Markt für alkoholfreies Bier bereits gestört, indem sie sich ausschließlich an Teetotaller, eine gesundheitsbewusste tausendjährige Generation oder einfach an Menschen richtet, die einen Kater vermeiden wollen ."

White Label Herausforderung

Nikita Yan, geschäftsführender Gesellschafter von Studio More, der mit der Nirvana Brewery am Rebranding gearbeitet hat, gab an, dass drei Hauptherausforderungen bei der Neugestaltung zu berücksichtigen seien.

" Die erste war die Trennung des Nirvana-Sortiments und des FitBeer-Lagers. Das Unternehmen wurde in zwei Marken aufgeteilt, die wir für erfunden hielten. Unser Ziel war es, diese zu harmonisieren und das Lager unter den Nirvana-Dach zu bringen, um alles schlanker zu machen. Wir haben gearbeitet Es ist schwierig, die bisherige On-Pack-Struktur für die Markenbekanntheit beizubehalten, einschließlich der Arbeit mit der etablierten Sortimentsfarbe. Die Illustration, die Kopie und der Ton wurden aktualisiert, um einen klareren Fokus zu erhalten und alle Produkte in eine zusammenhängende Familie zu bringen ", sagte sie.

" Die zweite Herausforderung bestand darin, sich von den genetischen Botschaften des alkoholfreien Biers zu entfernen. Wir wollten Nirvanas eigene Geschichte vermitteln und ihre Leidenschaft für das Brauen und den Genuss des Lebens teilen. Wir haben ein Storyboard" Nirvana Journey "erstellt, das sich auf die Marke Nirvana konzentriert Werte und Markenfokus. Das illustrative Storyboard wurde dann auf verschiedene Arten dekonstruiert und für Verpackungs-, Digital- und Werbematerialien verwendet . " Die letzte Herausforderung bestand darin, die Erwartungen an Optionen mit niedrigem Alkoholgehalt ohne Geschmack auf den Kopf zu stellen. Wir haben eine Auswahl von eigenen Markenbotschaften entwickelt, die Geschmack, Verarbeitung und Lebensfreude in vollen Zügen fördern. Wir haben diesen markenbezogenen und positiven Ton für die gesamte visuelle Kommunikation verwendet, von der Verpackung bis zum Plakatdesign . "

Um das neue Design der Marke vorzustellen, veranstaltete die Nirvana Brewery am 29. Juli in London eine Veranstaltung mit dem Namen White Label Bottle Project, bei der die Gäste zu einer geheimnisvollen Eröffnung der Brauerei ohne Namen eingeladen wurden.