Regulierung & Sicherheit

Applied DNA treibt die forensische Verfolgung von Cannabis mit TheraCann voran

Applied DNA treibt die forensische Verfolgung von Cannabis mit TheraCann voran

Applied DNA hat im Rahmen seiner Vereinbarung mit der Rechtsberatung für Cannabis und Hanf von TheraCann die erste Lizenzgebühr in Höhe von 1 Mio. USD von 5 Mio. USD erhalten.

Weiterlesen
Cider Australia fordert Änderungen der "Farcical" -Regeln

Cider Australia fordert Änderungen der "Farcical" -Regeln

Die australische Apfelweinindustrie fordert die Regierung auf, einen Mindestsaftgehalt für Apfelwein einzuführen und die regulatorischen Anforderungen zu rationalisieren.

Weiterlesen
Die kanadische Cannabis-Getränkegruppe fordert Änderungen der vorgeschlagenen Vorschriften

Die kanadische Cannabis-Getränkegruppe fordert Änderungen der vorgeschlagenen Vorschriften

Die neu gegründete Cannabis Beverage Producers Alliance (CBPA) will bereit sein, "eine seltene Marktchance zu nutzen", da essbare Cannabisprodukte später in diesem Jahr in Kanada zum legalen Verkauf zugelassen werden sollen.

Weiterlesen
PepsiCo auf Kurs, um bis 2025 25 Millionen Menschen mit sicherem Zugang zu Wasser zu unterstützen

PepsiCo auf Kurs, um bis 2025 25 Millionen Menschen mit sicherem Zugang zu Wasser zu unterstützen

PepsiCo gab bekannt, dass es seit 2006 mehr als 22 Millionen Menschen in unterversorgten Gemeinden auf der ganzen Welt geholfen hat, Zugang zu sauberem Wasser zu erhalten.

Weiterlesen
F & N dürfte Malaysias Zuckersteuer-Flaute leicht überstehen

F & N dürfte Malaysias Zuckersteuer-Flaute leicht überstehen

Der großartige alte Mann von Erfrischungsgetränken in Südostasien sieht sich einem Jahr voller Herausforderungen gegenüber, aber die Art und Weise, in der er sich auf eine neue Zuckersteuer vorbereitet hat, ist für die spätere Einführung in diesem Jahr von Vorteil.

Weiterlesen
"Die Zukunft von Gin Tonic ist gesichert!" Tonic Water bleibt von den EU-Verhandlungen unberührt

"Die Zukunft von Gin Tonic ist gesichert!" Tonic Water bleibt von den EU-Verhandlungen unberührt

Die Europäische Kommission hat entschieden, dass Tonic Water-Marken den Begriff „Tonic“ weiterhin für ihre Produkte verwenden können, um den Herstellern zu versichern, dass der Begriff nicht mit gesundheitsbezogenen Angaben in Verbindung gebracht wird.

Weiterlesen
Die Portman Group setzt neue Maßstäbe, um beleidigendes Marketing zu verhindern

Die Portman Group setzt neue Maßstäbe, um beleidigendes Marketing zu verhindern

Die Portman Group, der britische Wachhund im Bereich Alkoholmarketing, hat ihren Kodex für die Benennung, Verpackung und Förderung von alkoholischen Getränken aktualisiert und versucht, "das richtige Gleichgewicht zwischen Schutz und kreativer Freiheit" zu finden.

Weiterlesen
Verbrauchergruppen kritisieren die modernen Alkoholkennzeichnungen von TTB

Verbrauchergruppen kritisieren die modernen Alkoholkennzeichnungen von TTB

Das Zentrum für Wissenschaft im öffentlichen Interesse (CSPI), die Consumer Federation of America (CFA) und die National Consumers League (NCL) geben an, dass die vom Amt für Alkohol- und Tabaksteuern und -handel (TBB) vorgeschlagenen Änderungen der Alkoholkennzeichnung drastisch unterschritten werden Was ist notwendig, um die Alkoholkennzeichnung wirklich zu modernisieren?

Weiterlesen
Neue Craft Beverage Rechnung begeistert die Apfelweinindustrie

Neue Craft Beverage Rechnung begeistert die Apfelweinindustrie

Das Gesetz zur Modernisierung und Steuerreform von Handwerksgetränken (CBMTRA) ist mit Unterstützung beider Parteien zurück im US-Senat, nachdem es 2015 zum ersten Mal eingeführt wurde. Die Senatoren Ron Wyden (D-OR) und Roy Blunt (R-MO) unterstützen das Gesetz gemeinsam "Gleiche Wettbewerbsbedingungen für Getränkehersteller."

Weiterlesen
"Wichtige Konsequenzen für die öffentliche Gesundheit": Steigert die Zuckersteuer auf Barbados den Zuckerkonsum?

"Wichtige Konsequenzen für die öffentliche Gesundheit": Steigert die Zuckersteuer auf Barbados den Zuckerkonsum?

Die Steuer auf zuckerhaltige Getränke auf Barbados hat den Verkauf von zuckerhaltigen Getränken wirksam reduziert. Die Ad-Valorum-Steuer könnte jedoch auch Käufer dazu veranlassen, auf billigere und möglicherweise zuckerhaltigere Marken umzusteigen, so die Forscher.

Weiterlesen
Sollte Norwegen den Verkauf von Energy Drinks an Kinder verbieten? Stetig steigender Konsum als "echtes Problem" empfunden

Sollte Norwegen den Verkauf von Energy Drinks an Kinder verbieten? Stetig steigender Konsum als "echtes Problem" empfunden

Eine Umfrage ergab, dass drei von vier Norwegern die Einführung von Altersgrenzen für den Verkauf von Energy-Drinks befürworten.

Weiterlesen
Zu drakonisch: Die Unternehmen in Singapur fordern erweiterte Optionen, da die öffentliche Konsultation zur Zuckersteuer zu Ende geht

Zu drakonisch: Die Unternehmen in Singapur fordern erweiterte Optionen, da die öffentliche Konsultation zur Zuckersteuer zu Ende geht

Als Singapur seine öffentliche Konsultation zur Zuckersteuer abschließt, forderte die Mehrheit der Teilnehmer Methoden zur Reduzierung des Zuckers, die sich auf die gesamte Branche erstrecken und nicht nur auf gezuckerte Getränke (SSB) abzielen.

Weiterlesen
Sollten sie oder sollten sie nicht? Argumente für und gegen eine Zuckersteuer in Neuseeland

Sollten sie oder sollten sie nicht? Argumente für und gegen eine Zuckersteuer in Neuseeland

Während sich die Debatte um die Möglichkeit einer Zuckersteuer in Neuseeland verschärft, lehnen Branchengruppen dies entschieden ab, während einige Wissenschaftler und Verbraucher dies befürworten. Hier geben wir einen Überblick über den aktuellen Stand der Debatte.

Weiterlesen
Gesundheitssteuer in Katar: Preiserhöhungen als 100% ige Abgabe auf Alkohol, Energy-Drinks und Schweinefleisch eingeführt

Gesundheitssteuer in Katar: Preiserhöhungen als 100% ige Abgabe auf Alkohol, Energy-Drinks und Schweinefleisch eingeführt

Katar hat ein selektives Steuergesetz für „gesundheitsschädliche“ Produkte eingeführt, einschließlich zuckerhaltiger Getränke, Energiegetränke und Tabakwaren.

Weiterlesen
Red Bull-Anzeige wegen nicht autorisierter gesundheitsbezogener Angaben zu Fokus und Konzentration verboten

Red Bull-Anzeige wegen nicht autorisierter gesundheitsbezogener Angaben zu Fokus und Konzentration verboten

Eine Red Bull-Karikaturwerbung wurde verboten, um darauf hinzuweisen, dass der Energy Drink den Fokus und die Konzentration am Arbeitsplatz steigern könnte: Angaben, die nicht im EU-Register eingetragen sind.

Weiterlesen
Digimarc und HP verleihen jedem gedruckten Objekt eine eindeutige Identität

Digimarc und HP verleihen jedem gedruckten Objekt eine eindeutige Identität

Digimarc und HP haben sich zusammengetan, um eine SGTIN (Serialized Global Trade Item Number) für einzelne Verpackungsartikel bereitzustellen. Dies bedeutet, dass zwei ansonsten identische Einheiten desselben Produkts eindeutig identifizierbar sind, sodass der Markenschutz und die Produktherkunft nachverfolgt werden können.

Weiterlesen
Minebea Intec AR miRemote erfüllt die Anforderungen von Industrie 4.0

Minebea Intec AR miRemote erfüllt die Anforderungen von Industrie 4.0

Minebea Intec erklärt, warum das Unternehmen ein Augmented-Reality-Tool (AR) mit dem Namen miRemote auf den Markt gebracht hat, um den Anforderungen von Industrie 4.0 gerecht zu werden.

Weiterlesen
Das Herunterfahren der US-Regierung blockiert die Innovation im Bereich Craft Beer

Das Herunterfahren der US-Regierung blockiert die Innovation im Bereich Craft Beer

Nach der Schließung der Regierung am 22. Dezember aufgrund von Streitigkeiten um die Finanzierung der Grenzmauer durch Präsident Trump waren die Auswirkungen im ganzen Land spürbar. Ohne staatliche Programme haben die Bier- und Weinindustrien Probleme mit der Einführung neuer Produkte.

Weiterlesen
Mexikos Zuckersteuer zur Reduzierung des Sodakaufs: Neue Daten

Mexikos Zuckersteuer zur Reduzierung des Sodakaufs: Neue Daten

Mexikanische Haushalte mit höheren unversteuerten Getränkekäufen vor der Einführung der Soda-Steuer im Jahr 2014 wiesen laut einer neuen Analyse die „größten absoluten und relativen Reduzierungen bei besteuerten Getränken“ auf.

Weiterlesen
Die EFSA bestätigt die Sicherheit von D-Ribose in Tee und Sportgetränken

Die EFSA bestätigt die Sicherheit von D-Ribose in Tee und Sportgetränken

Nach Angaben der Europäischen Behörde für Lebensmittel und Sicherheit (EFSA) gelten neu vorgeschlagene Bedingungen als sicher, unter denen Milch-, Sport-, isotonische und Energiegetränke die Hauptquelle für die Aufnahme von D-Ribose darstellen.

Weiterlesen